Unser Weingut

Unser romantischer Winzerhof befindet sich zwischen dem hinteren Graben und der engen Plangasse. Entgegen der Tendenz der letzten Jahrzehnte hatte das einstige "Weingut Michael Klüpfel" einen Auszug in die Außenbezirke des Ortes abgelehnt, sondern begnügte sich mit dem kaum mehr als badetuchgroßen Areal an der südlichen Ortsbefestigung von Thüngersheim. Wer sich vom jungen Winzermeister Albert Klüpfel durch Anwesen und Keller führen läßt, hat unwillkürlich das Gefühl, in die ehrwürdige Weingeschichte des Winzerortes hinabzusteigen. Im mächtigen Gewölbekeller baut gleichsam die Historie den Wein mit aus! Wohnhaus und darunterliegender Bilderbuchkeller wurden zwischen 1609 und 1611 errichtet, also bereits vor dem Dreißigjährigen Krieg. Der Gewölbekeller, der weit unter das Nachbarhaus ragt, läßt die Einlagerung von über 1000Hektolitern Wein zu. Nur einem so alten Anwesen ist es übrigens möglich, daß es den mit Sicherheit umfangreichsten Rebstock von Thüngersheim besitzt: Einen an der Südseite wachsenden "Hausstock" von 30 Metern Länge und 40cm Stammumfang - mit einem Alter von gut 80 Jahren.

Unsere Weinberge

Unsere Weine